vegane Sauce Bolognese mit 2 verschiedenen Sorten Tofu

vegane Sauce Bolognese mit 2 verschiedenen Sorten Tofu

Vegane Sauce Bolognese mit 2 verschiedenen Sorten Tofu

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Abendessen, italienisch, Mittagessen, Tofu, vegane Bolognese
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Tofu

  • 200 g festes Tofu zerbröseln
  • 200 g geräuchertes, festes Tofu in ganz keine Stückchen geschnitten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 5-6 EL Sojasauce
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver gehäufter Löffel
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver gehäufter Löffel
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Knoblauchpulver

Tomatensauce

  • 2 mittlere Karotten in Würfel geschnitten
  • 1 Stange Stangensellerie in Würfel geschnitten
  • 2 mittlere Zwiebeln in Würfel geschnitten
  • 3 Zehen Knoblauch gepresst
  • 1 Flasche Passata
  • 1-2 EL Zucker
  • Salz und italienisches Gewürz nach Belieben
  • Olivenöl

Anleitungen
 

Für das Tofu

  • Alle Zutaten wie beschrieben vorbereiten und mit in einer beschichteten Pfanne goldfarben bei etwas mehr als mittlerer Hitze unter mehrmaligen Rühren braten lassen, bis das Tofu knusprig ist.

Für die Tomatensauce

  • Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Knoblauch in Öl andünsten.
  • Passata hinzufügen, ein Drittel der Flasche mit Wasser füllen und ebenso hinzugeben.
  • Zucker hinzugeben.
  • Die Sauce 10 Minuten köcheln lassen und danach Salzen und Kräuter dazugeben.
  • Gut umrühren, abschmecken und mit Spaghetti und dem leckeren Tofu servieren.
  • Ich lasse das Tofu gerne extra, so kann ich Reste davon für andere Speisen noch verwenden und aus der Tomatensauce am nächsten Tag eine Suppe machen und das Tofu kommt in einen Wrap.
Keyword italienisch essen, schnelles Essen, vegan lecker