Veganer Weihnachtsbraten

Veganer Weihnachtsbraten

Veganer Weihnachtsbraten

Portionen 3 Personen

Veganer Weihnachtsbraten

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Abendessen, veganer Braten, veganer Braten mit Reispapierkruste, Weihnachten vegan, Weihnachtsbraten
Land & Region International
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Rohling-Vorbereitung

  • 100 g Seitanpulver (ich hatte das von Veganz)
  • 110 ml leichte Suppenbrühe
  • 0,5 TL Majoran
  • 1 Zehe Knoblauch gepresst

Braten

  • fertig geformter Braten etwas auskühlen lassen
  • 2 EL Rapsöl oder Olivenöl
  • 4-6 Blätter Reispapier für 5 Sec. in warmen Wasser eingeweicht
  • Wasser nach Bedarf es geht auch die Brühe vom Kochen

Anleitungen
 

  • Das Seitanpulver, Suppenbrühe, Majoran und Knoblauch miteinander verkneten und in der gewünschten Form für 20 Minuten in Salzwasser oder besser noch leichter Brühe kochen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen lassen während der Rohling ein wenig abkühlen kann.
  • Den Teigrohling in eine Backform geben und mit den in Wasser eingeweichten Reispapier sorgfältig rundherum umwickeln.
  • Mit Öl bestreichen und den Boden mit Wasser bedecken, sodass nichts anbrennt.
  • Für in etwa 20 Minuten den Braten backen lassen und alle 6 Minuten mit dem Wasser (bzw. der Brühe) beträufeln.
  • Wenn dein Braten die gewünschte Farbe angenommen hat diesen vorsichtig rausnehmen und aufschneiden.
  • Ich hoffe das Rezept gefällt dir, besser aber schmeckt dir. 🙂
Keyword against foodwaste, Braten, einfach, Reispapierrollen, seitan, veganes Weihnachten